SORTENEMPFEHLUNG 2022
12/2021

SORTENEMPFEHLUNG 2022

Erfahrungen aus den Praxisversuchen 2K21 und Sortenempfehlung für die Anbausaison 2022

PRAXISVERSUCHE 2K21

Die Ergebnisse aller Praxisversuchsstandorte sind online im Menüpunkt "Praxisversuche" für Körnermais, Silomais und Sorghum abrufbar.
 

Christian Sturm zieht Bilanz aus den Sortenversuchen in seinem Arbeitsgebiet WEST
 

Im frühen Reifebereich bewies RGT CHROMIXX erneut seine Ertragstreue, seine exzellente Kornqualität und Schmackhaftigkeit sowie seine ausgesprochen geringe Mykotoxinbelastung. Mit diesen hervorragenden Qualitätseigenschaften ist RGT CHROMIXX zur Standardsorte im Veredelungsbereich geworden. 

Empfehlenswert für den Körnermaisanbau ist der kurzstrohige und sehr zahnmaisbetonte RGT ALYXX. Der reine Körnermaistyp bevorzugt etwas leichtere Standorte.

Der neue Kombityp RGT EXXON ist für alle Nutzungen einsetzbar. Besonders auffällig ist seine starke Jugendentwicklung, ein Vorteil in kühlen Frühjahren und auf schwierigen Standorten. Eine gute Figur macht der neue RGT SMARTBOXX sowohl als Körnermais, aber auch als qualitätsbetonter Silomais. Im LSV Bad Wimsbach war RGT SMARTBOXX auf Anhieb die ertragsstärkste Silomaissorte bis Rz 300!

Im mittelspäten Reifebereich empfehle ich Ihnen gerne die beiden reinen Körnermaistypen RGT AUXKAR und RGT EXENTRIK. Beide Sorten sind in den Praxisversuchen mit regelmäßigen Kornerträgen und raschem Dry Down im Herbst aufgefallen. 

 

Meine Silomaissortenempfehlung

Neu im Sortiment ist der frühreife Silomaistyp RGT EXXON, der besonders durch seine rasche Jugendentwicklung glänzt. Speziell auf kühlen feuchten Standorten spielt RGT EXXON seine Vorzüge gekonnt aus.

RGT KARLAXX bestätigte eindrucksvoll sein Leistungspotential. Im LSV Aichau (Melk)ist RGT KARLAXX mehrjährig die ertragsstärkste Silomaissorte! 

RGT EXXPOSITION ist der Anbautipp im mittelspäten Silomaisbereich mit hohem Kolbenanteil, sehr hoher Energiedichte und guter Verdaulichkeit.

 

Marko Neumeister mit seiner Empfehlung für das  Arbeitsgebiet NORDOST
 

Der kompakte Körnermaistyp RGT EXENTRIK beeindruckt in meinem Arbeitsgebiet mit wuchtigen Kolbenanlagen und exzellenter Druschfähigkeit im mittelspäten Reifebereich. Die Zulassung wird demnächst erwartet. 

Auch der etwas frühreifere RGT AUXKAR wird Sie überzeugen: kompakt, standfest, tiefer Kolbensitz, stressstabil und rasch im Dry Down. Eine Freude für alle Mähdrescherfahrer.

Auf tiefgründigen Standorten hat sich RGT INEDIXX als Körner- und Silomais bestätigt.

Meine klare Anbauempfehlung in der 400er Reifeklasse ist RGT AZALEXX. Der Ertragssieger im LSV St. Pölten zeigt auf allen LSV-Standorten in Niederösterreichüberragende Ertragsleistungen und verwies sogar alle späteren Maissorten auf die unteren Plätze. Darüber hinaus ist der stressstabile Kombityp als Silo- bzw. Biogasmais hervorragend einsetzbar.

 

Erfahrungen von Hermann Tappler aus seinem Arbeitsgebiet SÜD
 

RGT TEXERO ist meine klare Hauptempfehlung im 380er Segment. Der kurze Körnermaistyp zeigt bundesweite starke Kornerträge verbunden mit exzellenter Standfestigkeit sowie Druschfähigkeit. In der Mykotoxinanfälligkeit ist RGT TEXERO nicht nur offiziell am Papier, sondern auch in der Praxis das Maß der Dinge.  

Mit großer Freude erwarte ich schon die besonders ertragsstarke Neuzulassung RGT ALEXX in der breiten Anbaupraxis. Die Körnermaissorte war in den letzten beiden Wertprüfungsjahren aus der Reihe der Testkandidaten immer mein persönlicher Favorit. Daher unbedingt ausprobieren - Saatgut ist erstmalig vorhanden.

RGT MEXXPLEDE gehört einfach in die Königsklasse. In Gunstlagen und bei guten Bedingungen beeindrucken mächtige Kolben und überragende Kornerträge. Mit hohem Kolbenanteil und kräftigen Stängeln bringt RGT MEXXPLEDE auch bei kürzerem Wuchs beeindruckende Trockenmasseerträge auf die Waage und glänzt dabei mit einer exzellenten Standfestigkeit.

 

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

 

Weitere Informationen finden Sie auch in der Mediathek bzw. in der interaktiven Saaten Information 2022.