100 Jahre RAGT - feiern Sie mit uns bei unseren Informations-Veranstaltungen
11/2018

100 Jahre RAGT - feiern Sie mit uns bei unseren Informations-Veranstaltungen

Überzeugen Sie sich persönlich von unseren Maissortenhighlights und gewinnen Sie zur Feier unseres 100-jährigen Firmenjubiläums eine Flasche Champagner

100 Jahre im Dienst der Landwirtschaft

RAGT wurde 1919 von vier französischen Landwirtsfamilien gegründet und befindet sich nach wie vor im Besitz dieser Familien beziehungsweise der daraus hervorgegangenen Organisationen wie Sofiproteol, Unigrain und In Vivo. Als Agrargenossenschaft versorgt RAGT bis heute Landwirte in den vier französischen Regionen Rouergue, Auvergne, Gévaudan und Tarnais mit Betriebsmitteln. Die Anfangsbuchstaben dieser vier Regionen bilden den Namen RAGT.

 

Bei unseren zahlreichen Informationsveranstaltungen im Jänner und Februar 2019 erhalten Sie von unseren Fachberatern Informationen zu den neuen und ertragssteigernden Sorten bei Mais, Sorghum, Sonnenblumen und Sojabohnen sowie kompetente Beratung und Tipps aus der Praxis.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einer der folgenden Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Zur Feier unseres 100-jährigen Firmenjubiläums verlosen wir unter allen Teilnehmern je eine Flasche Champagner.

 

DOWNLOADS:

Termine Winterveranstaltungen 2019

NEUE SAATEN INFORMATION 2019

 

Unsere Maissortenhighlight 2019

RGT CHROMIXX, Rz 260
Glänzt mit Kornerträgen

Der 260er von RAGT präsentierte sich im Praxisjahr 2018 auch im trockenen Oberösterreich äußerst ertragsstark und verlässlich. RGT CHROMIXX glänzte in den eigenen Praxisversuchen ebenso wie auf allen Standorten der oberösterreichischen Landessortenversuche durch seine enorme Ertragskonstanz (Relativerträge immer deutlich über 100 %). Neben der hohen Ertragsstabilität bestätigte RGT CHROMIXX erneut seine hervorragende Standfestigkeit. Späte Erntetermine sind mit RGT CHROMIXX – im Gegensatz zu vielen Praxissorten im Jahr 2018 - ohne Probleme möglich, eine gute Druschbarkeit ist bis in den Spätherbst garantiert. RGT CHROMIXX zeigt früh eine gute Jugendentwicklung mit zügigem Reihenschluss, wodurch er auch optimal für den Anbau in kühlen Lagen geeignet ist. Mit der gesunden Kornabreife wird eine optimale Futterqualität für die Schweinefütterung erreicht. Es war also nicht verwunderlich, dass bereits im Herbst zahlreiche Meldungen aus der Praxis die hohe Zufriedenheit der Anbauer bestätigten.

 

RGT MULTIPLEXX, Rz ca. 280
Das standfeste Multitalent

RGT MULTIPLEXX ist eine neue, besonders ertragsstarke Doppelnutzungssorte mit kräftigem Wuchs und sehr guter Optik. Die wuchtigen Kolbenanlagen garantieren hohe Stärkegehalte im Silomais, der Zahnmaisanteil sorgt für eine rasche Abreife im Rahmen einer Körnernutzung. Aufgrund der sehr raschen Jugendentwicklung ist RGT MULTIPLEXX eine ideale Maissorte für schwere, kalte Böden. Die Standfestigkeit ist gut ausgeprägt. Aufgrund der ausgezeichneten Blatt- und Korngesundheit empfiehlt sich RGT MULTIPLEXX auch für Veredelungsbetriebe zur Nutzung als CCM bzw. Ganzkornmais.

 

RGT MAXXATAC, Rz ca. 300
Außerirdisch gut

Mit RGT MAXXATAC kommt eine äußerst interessante Körnermaissorte im mittelfrühen Reifesegment neu auf den Markt. Die 300er Zahnmaissorte beeindruckt mit einem sehr hohen Kornertragspotenzial. Durch die hohe Kältetoleranz und die gute Jugendentwicklung erzielt RGT MAXXATAC auch auf kühlen Standorten hervorragende Ertragsleistungen. Die Sorte zeigt mittelhohen Wuchs, sehr hohe Standfestigkeit und verfügt zusätzlich über gute Blatt- und Kolbengesundheit. Die Kolbenanlagen sind regelmäßig, die Kornabtrocknung ist besonders rasch. Wir empfehlen RGT MAXXATAC zum Anbau als Körnermais und CCM auf allen mittelspäten Lagen Oberösterreichs sowie des gesamten Westbahngebiets.

 

RGT ARTENYO, Rz 370
Der ertragreichste 370er am Markt*

ARTENYO verteidigt erfolgreich seinen Titel als der ertragreichste Körnermais bis Reifezahl 370 in ganz Österreich. Besonders auf mittleren bis schweren Böden wie beispielsweise in der Steiermark, im Großraum St. Pölten oder auch in den Gunstlagen Kärntens liefert ARTENYO ausgezeichnete Ertragsleistungen, welche sogar noch deutlich über dem Ertragsniveau von später abreifenden Sorten liegen. Auffällig ist der lockere Lieschenschluss als Basis für eine besonders rasche und gesunde Kornabreife. Veredlungsbetriebe können früher ernten und das Risiko von Kolbenverpilzungen minimieren. Darum empfiehlt sich ARTENYO sowohl zum wirtschaftlichen Anbau als Marktfrucht als auch als qualitätsbetonter CCM- und Ganzkornmais. Die Sorte weist eine gute Jugendentwicklung auf und ist trotz höherem Wuchstyp absolut standfest. Somit liefert ARTENYO auch als Silomais Masse mit großer Klasse.
*AGES Beschreibende Sortenliste 2018

 

 

 

RGT TEXERO, Rz ca. 380
Der neue Held am Feld

Mit dem TEXERO kommt ein neuer Stammspieler in der 380er Reifeklasse auf´s Feld. Die aktuell noch im Zulassungsprozess befindliche Körnermaissorte sorgt in allen späten Maisanbaugebieten Europas für einen deutlichen Mehrertrag, besonders auf mittleren und schweren Böden. Der lockere Lieschenschluss legt die Basis für eine besonders rasche und gesunde Kornabreife, die wiederum eine hohe Wirtschaftlichkeit bei früher Ernte garantiert. TEXERO ist kurz im Wuchs, gut in der Jugendentwicklung und standfest bis in den Spätherbst. Wir empfehlen TEXERO zur Nutzung als Körnermais und CCM in allen späten Maisanbaugebieten Österreichs. Nutzen Sie die Chance, probieren Sie TEXERO und sammeln Sie ihre eigenen, wertvollen Erfahrungen bereits ein Jahr vor der offiziellen Markteinführung!

 

 

 

RGT DRAGSTER, Rz ca. 390
Vollgas auch bei Trockenheit

DRAGSTER ist eine neue Maissorte, die aufgrund ihrer Physiologie auch unter trockenen Bedingungen die Ertragsbildung nicht einbremst und somit auch unter schwierigen Verhältnissen für hohe und stabile Erträge sorgt. Aber auch auf mittleren und guten Standorten reifen Pflanzen mit wuchtigen Kolbenanlagen und schweren Körnern heran. DRAGSTER zeigt einen kompakten Wuchs bei etwas steilerer Blattstellung. Dank seiner zügigen Jugendentwicklung entwickelt DRAGSTER schöne, kräftige Pflanzen mit sehr guter Standfestigkeit, die sich zudem durch eine gute Blattgesundheit auszeichnen. Testen Sie DRAGSTER – Saatgut der neuen Spitzensorte ist im Frühjahr 2019 erstmalig vorhanden.

 

 

 

RGT NOEMIXX
Drischt gut, schmeckt gut

Mit RGT NOEMIXX kommt eine ausgesprochen kurzwüchsige Körnermaissorte mit einer äußerst interessanten Kombination von agronomischen Eigenschaften auf den Markt. Die Sorte verbindet ein enormes Ertragspotenzial mit hervorragender Futterqualität bedingt durch gute Kolbengesundheit und sehr hohen Proteingehalt im Korn. RGT NOEMIXX ist die derzeit kürzeste Körnermaissorte (Note 6) im späten Reifesegment. Die exzellente Standfestigkeit und die daraus resultierende geringe Lagerneigung sind eine „Ernte-Versicherung“ in allen späten Maisanbaugebieten mit hohem Maiswurzelbohrerdruck. Hervorzuheben ist auch die hohe Stresstoleranz der Sorte. Somit eignet sich RGT NOEMIXX auch bestens zum Anbau als Körnermais und qualitätsbetonter CCM auf leichteren Standorten bzw. in Trockengebieten.

 

 

 

RGT MEXINI , Rz ca. 440
Ertrag kennt fast keine Grenzen

19.232 kg Trockenmaisertrag bei einer Erntefeuchte von „nur“ 21,3 % am Praxisversuchsstandort Fehring (Stmk) – MEXINI ist und bleibt der Geheimtipp für alle Gunstlagen des Burgenlands bis in die Südsteiermark. Er ist kompakt im Wuchs, sehr standfest, unglaublich ertragsstark und verlässlich. Aufgrund seiner guten Gesundheit ist MEXINI auch für alle Veredelungsbetriebe interessant, welche in warmen Jahren das äußerst hohe Ertragspotenzial der Sorte ausschöpfen möchten. Durch die gute Standfestigkeit ist auch Spätdrusch kein Problem. Erwähnenswert ist außerdem die hohe Stresstoleranz der Sorte. Somit eignet sich MEXINI auch zum Anbau auf leichteren Standorten bzw. der Ertrag ist in trockeneren Jahren wie 2018 auf hohem Niveau abgesichert.